Seite versenden ..


Buchen...

Österreichische Vielfalt, Wien & Burgenland

11. bis 14. September 2011: Wien (So-Mi)
14. bis 18. September 2011: Rust am Neusiedlersee (Mi-So)
Wien + Burgenland (A)         
Anreise am ersten Tag bis 13:30 Uhr im Hotel, Programmbeginn 14:00 Uhr
Abreise letzter Tag nach dem Frühstück 
Mittwoch ist reserviert für eigene Aktivitäten 

Standorte 
Wien ist mehr als das Sacher, die Oper und die Heurigen. Es ist auch eine junge aktive Stadt mit Museen, Galerien, Restaurants, Cafes und Weingütern die auf ihr Niveau achten. Und mit 800 ha Weinbergsfläche in seinen Gemeindegrenzen ein größeres als manch deutsches Weinanbaugebiet. Die Übernachtung in Wien erfolgt in einem kleinen, ruhig und zentral gelegenen ***Hotel. Bahnstation: Wien West. 
Rust, berühmter Weinort am Neusiedlersee mit denkmalsgeschützter Innenstadt. Gesellige Abendstunden bei einem Glas Wein in den Innenhöfen der zahlreichen Bürgerhäuser aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Über den Dächern fliegen die Störche ihre zahlreichen Nester an http://www.rust.or.at/webcam/page/storch.html. Unser familiengeführtes ***Hotel liegt im Herzen der Altstadt.

Wanderungen
Wein, wandern, historisches, kulturelles und kulinarisches mit der goldenen Wärme des Indian Summers sind die Kennzeichen dieser WeinWanderung. In Wien z.B. die Weinbergsanlagen von Schloss Schönbrunn. Weiter geht es durch die Weinberge und Hohlwege am Kahlenberg oder Nußberg. Die Freistadt Rust bildet dazu mit dem Neusiedlersee als UNESCO Welterbe mit bis zu 300 Vogelarten der Kontrast.  Wanderungen am Neusiedlersee, zum Römersteinbruch von St. Margarethen und Mörbisch, eine Tour im Leithagebirge von Eisenstadt bis Donnerskirchen, vielleicht eine Radtour um den See, verbunden mit einer Überfahrt oder eine schöne Route rundum Frauenkirchen. Die Wanderzeit beträgt 4-5 Stunden (15km) plus Zeiten für Pausen und Weinprobe. Höhenunterschiede bis ca.150m. Leichte Wanderstiefel und ein kleiner Tagesrucksack werden benötigt.

Weinproben
Einige Qualitätsweingüter vom Verein 'WienWein': Christ, Edlmoser, Zahel oder Wieninger sind für Wien mit eingegeplant. Es werden genauso Riesling, Grüner Veltliner, Grauburgunder, Gewürztraminer und die roten Sorten Blauburgunder, Blaufränkisch, Zweigelt verkostet. In Rust ringen feingliedrige Weißweine, volle Rotweine und die berühmten edelsüßen Weine um die Gunst bei einem Besuch in Spitzenweingütern in Rust wie Feiler-Artinger, Ernst Triebaumer, Heidi Schröck, Umathum in Frauenkirchen oder Heinrich in Gols.  Die insgesamt 6 Weinproben umfassen jeweils 8–12 Weine und sollen einen Überblick ermöglichen über Qualitätsstufen, Bodensorten, Vinifikationsmethoden, Jahrgänge und im Gespräch mit dem Winzer/in offenstehende Fragen beantworten helfen. Durch zum Teil freundschaftliche Kontakte mit den Winzern/Winzerinnen ergibt das sehr persönliche, intensive Weinproben.    

Leistungen
Die Unterbringung erfolgt in ***Hotels mit angenehmer persönlicher Atmosphäre. 
Leistungen: 7 Übernachtungen/Frühstück, 1 ausführliches Wein-Diner mit ausgewählten Weinen, 1 x Kaffee und Kuchen, die geführten Wanderungen, 6 exklusive ausführliche kommentierte Weinproben, Transfers laut Programm,  Informationen zu den Weingütern. Exklusiv übrige Mahlzeiten, An- und Abreise, Fahrt Wien-Rust, Versicherungen.
Preis € 995,- im Doppelzimmer, plus € 100,- im Einzelzimmer. Die Anmeldegebühr in Höhe von € 75,- pro Person ist im Reisepreis enthalten.

Anzahl Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf minimal 6, maximal 12 Personen. Somit ist eine individuelle Weinprobe und das persönliche Gespräch mit einem Spitzenwinzer und/oder Kellermeister gewährleistet. Maßgeschneiderte WeinWanderungen sind ab 6 Personen
auch für eine eigene Gruppe möglich.

WeinWanderungen » Weingebiete »