Seite versenden ..


Buchen ...

SüdPfalz Überraschende Jungwinzer + Jungwinzerinnen

 

13. bis 17. Juni 2018
The Young Generation
Maikammer, Pfalz (D)

Buchung

Preis: ab € 775,- HP
Ankunft am ersten Tag um 13.30 im Hotel, Programmbeginn 14 Uhr,
Abreise am letzten Tag nach dem Frühstück.

Die Pfalz ist der Teil von Deutschland, den wir seit 30 Jahren mit gemütlichen und herausfordernden Wanderungen immer wieder neu entdecken und den wir auch aufgrund der Offenheit der Menschen besonders zu schätzen gelernt haben. Die Weinwelt ist einfach faszinierend und die Region hat sich vom Underdog und Traubenanlieferer an Massenproduzenten an der Mosel zu einer sympathischen Topregion für alle Arten von Weiß- und Rotwein hochgearbeitet.

Standort Maikammer
Maikammer liegt 10 km südlich von Neustadt an der Weinstraße entfernt am Fuß des 672m Kalmit am Rande des Pfälzer Waldes. Hambacher Schloss, Kropsburg und die Villa Ludwigshöhe (siehe Abbildung) sind in Sicht- bzw. Wanderweite. Mit seinen gelben Sandsteinhäusern, der leicht gehügelten Landschaft und den sanften Weinhügeln bietet sich Wanderern und Weinliebhabern eine wahrlich südliche Atmosphäre.
Das *** Hotelrestaurant wird von einer sehr engagierten Familie mit französischem Chefkoch geführt, So erwartet Sie neben großer Gastfreundschaft auch eine hervorragende Küche mit Liebe zum Wein. Ort und Hotel sind mit dem Auto (A65 nach Edenkoben) und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Station Maikammer) gut erreichbar.

Weinproben
Wir besuchen regionale aufstrebende Talente, Winzer, die in kleineren Kreisen bereits für ihre Qualität bekannt sind. Andreas Porzelt in Klingenmünster, beteiligte sich bspw. am Talentprogramm des VDP Pfalz. Manche von ihnen sind Preisträger des jährlichen Wettbewerbes um den Titel "Jungwinzer der Südlichen Weinstraße", wie Georg Meier und Jürgen Graf im beschaulichen Weyher. Auf unseren Proben lernen Sie die klassischen Rebsorten Spätburgunder und Grauburgunder, Riesling, Weißburgunder, aber auch Silvaner, Dornfelder, Portugieser und St. Laurent kennen. Pro Weinprobe verkosten wir 8-12 Weine. Während der 5 persönlichen und nicht kommerziellen Verkostungen bietet sich die Gelegenheit zu Gesprächen mit Menschen, die bewusst ein Glied in einem größeren Ganzen von Natur und Kultur sein möchten. Sie sammeln Erfahrungen mit Rebsorten, lernen den Einfluss der Lage des Weinberges auf Quantität und Qualität des Weines kennen, ebenso wie sehr verschiedene Stile der Weinherstellung. Jeder Reisetag bringt Ihnen Zutritt in eine neue Welt, die Sie so nicht kennelernen würden.

Wanderungen
Der Pfälzerwald ist mit unzähligen Wanderwegen und Ausflugsmöglichkeiten geradezu gesegnet. Wir wandern u.a. auf dem Pfälzer Weinsteig, der mit seinem stetigen Wechsel von Weinbergen und Waldwegen unter Fern- und Weinwanderern schnell gerühmt wurde. Unterwegs besuchen wir Schlösser und kehren in Hütten, die Trifelsblickhütte oder das Schweizer Haus, ein. Unsere Wanderung endet täglich auf einem Weingut, wo wir uns in aller Ruhe interessanten Weinen widmen können. Für die Wanderungen gelten Höhenunterschiede von bis zu 450 m und Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden = ca. 18 km (plus Zeit für Mittagspausen und Verkostung). Sie brauchen leichte Bergschuhe und einen Tagesrucksack und ein wenig Kondition (Treppensteigen und Radfahren sind genug). Ein Tag ist für eigene Aktivitäten reserviert.

 

Leistungen
Preis: ab € 775,-
Inklusiv:
- Anmeldegebühr von € 75,-,
- 4 Übernachtungen und reichliches Frühstück,
- Halbpension,
- kostenlosen Internetzugang,
- 1 ausführliches Wein-Diner mit je Gang 2 ausgewählten, mal korrespondierenden mal kontrastierenden Weinen, Wasser, Kaffee,
- geführte Wanderungen,
- 4 exklusive, ausführliche, Weinproben im persönlichen Gespräch mit Winzer/Winzerin,
- Transfers laut Programm, Exkursionen, Eintrittsgelder, PfalzCard,
- Mehrwertsteuer und Touristikabgaben,
- Informationen zu den Weingütern.
Exklusiv:
€ 10,- Reisesummengarantie,
€ 15,- Reservierungskosten,
€ 75,- Einzelzimmerzuschlag ,
alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke,
An- und Abreise,
Versicherungen.

Anzahl Teilnehmer
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf minimal 8, maximal 15 Personen. Somit ist eine individuelle Weinprobe und das persönliche Gespräch mit jeweils einem Spitzenwinzer und/oder Kellermeister gewährleistet.

WeinWanderungen » Weingebiete »